Auf Entdeckungsreise mit Bärtram

bärliHallo, mein Name ist Bärtram. Ich bin das Maskottchen vom Kaiserhof und darf Euch heute wieder einen von meinen tollen Ausflügen beschreiben:
Gut gestärkt vom tollen Frühstücksbuffet, treffen wir uns an der Hotelrezeption.
Wir wandern vom Hotel nach links, den Weg hinauf. Unser erster Halt ist der Bauernhof mit vielen Pferden.
Wir bestaunen die schönen Tiere, wie Sie herumlaufen und sich an den saftigen, grünen Wiesen stärken.
Weiter geht unsere Tour hinauf zum Speichersee, dieser dient uns im Winter für die Schneekanonen. So können wir auch zu Zeiten, wo wir nicht so viel Schnee haben, dafür sorgen, dass alle Gäste Schifahren können.
Oh, spiegelt das Wasser schön! Und was für eine tolle Aussicht haben wir von hier. Das gesamte Bergpanorama und die Natur des Berwangertales können wir von hier aus bestaunen.
Unser Weg führt uns nun weiter über die Wiesen, mit Ihren zahlreichen Sommerurlaubern „den Kühen“, und durch den Wald. Oh hier wachsen aber viele Pilze. Ob diese auch essbar sind? Besser wir nehmen Sie nicht mit, denn Pilze muss man sehr gut kennen. Es gibt so viele giftige und diese sehen fast genauso aus, als die essbaren. Am Waldesrand finden wir Walderdbeeren. Diese schmecken richtig lecker. So nun sind wir schon fast bei der Brauerei. Ich, Bärtram kann noch ein wenig mit meinen Kindern spielen.

baer2
Die Eltern schicken wir schon einmal vor um die Brauerei zu besichtigen.
Oh, das macht so richtig Spaß, dass ich immer viele Kinder bei mir habe. So wird mir nie langweilig. Zur kleinen Stärkung holen wir uns noch ein Eis und treffen die Eltern. Das war so richtig gut. Und zum Schluss dürfen wir mit der kleinen Bimmel Bahn zurück zum Kaiserhof fahren. Und auch dieser Ausflug hat wieder viel Spaß gemacht und ist wirklich für Jedermann machbar. Sollten meine kleinen Freunde noch zu klein zum Laufen sein, könnt ihr Euch im Hotel auch eine Kindertrage oder einen Kinderwagen ausleihen.
Bis bald, euer Bärtram